Kategorien

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Mehr über...

Willkommen zurück!

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.

Rezensionen

Angebote

Sticker Neujahr  -  nur noch 4x verfügbar!

Sticker Neujahr - nur noch 4x verfügbar!
Unser bisheriger Preis 1,85 EUR
Jetzt nur 0,99 EUR
Sie sparen 46 % /0,86 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Sonderangebot gültig bis:

Bestseller

Sicherheitsinformation und Kerzenratgeber

Sicherheitsinformation und Kerzenratgeber

- Eine brennende Kerze nie ohne Aufsicht lassen

- Kerzen bitte außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren brennnen lassen

- Kerzen nicht zu dicht neben- oder untereinander brennen lassen (mind. 10 cm Abstand)

- Kerzen nicht in die Nähe von leicht entflammbaren Gegenständen brennen lassen

- Kerzen vor Sonneneinstrahlung schüzten und nicht in die Nähe von Wärmequellen aufstellen

- Kerzen vertragen keine Zugluft. Dadurch beginnen sie zu rußen und tropfen oder können einseitig abtropfen

 - Vor dem ersten Anzünden der Kerze Docht gerade stellen

- Die ideale Dochtlänge beträgt 10 - 15 mm . Ein längerer Docht vorsichtig auf diese Länge kürzen. Einen erstarrten Docht niemals biegen oder gar abbrechen. Bei einseitigem Abbrand, den noch nicht erstarten Docht vorsichtig zur Seite biegen.

- Kerzen senkrecht aufstellen und einen geeigneten Kerzenuntersetzer benutzen. Kerzen nicht bis zum Boden hin abbrennen lassen, sondern vorher löschen.

- Der Brennteller sollte von Streichholzresten, Dochtstücken und sonstigen Verunreinigungen und Fremdkörper sauber gehalten werden

- Kerzen sollten so lange brennen, bis der ganze Brennteller flüssig ist, sonst brennen sie hohl ab

- Der Kerzenrand darf nicht beschädigt werden, da sonst das flüssige Wachs auslaufen kann. Ein zu hoher Rand kann im warmen Zustand mit einem scharfen Messer ein wenig abgeschnitten werden.

- Die Brenndauer der Kerze ist selbst bei gleichen Größe und gleichem Aussehen sehr unterschiedlich, das hängt von der Herstellungsart und den verschiedenen Rohstoffen ab. Auch äußere Umstände wie Raumtemperatur, Raumbelüftung und Sauerstoffzufuhr können die die Brenndauer beeinflussen.

- Kerzen sollten in kühlen, trockenen und staubfreien Räumen und möglichst dunkel gelagert werde. Bei liegender Lagerung, dann möglichst auf einer geraden Fläche ohne Hohlräume lagern. Bei Lagerung bei künstlichen Licht können die Kerzen sich verfärben (nachdunkeln)

 

Allgemein

An den Werkzeugen könnte man sich verletzen, bitte diese außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Kleinteile könnten verschluckt werden, diese auch außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Zurück